Formen der Uveitis

Gibt man bei Wikipedia das Stichwort "Uveitis" ein, findet man folgende Klassifikation:

"Eine Möglichkeit zur Differenzierung ist die Einteilung nach dem anatomischen Ort der Entzündung, also nach einem oder mehreren der drei Teile der Uvea:

  1. die Uveitis anterior ist eine Entzündung des vorderen Bereichs der Uvea, vor allem der Iris und des Ziliarmuskels.   ... 
  2. die Uveitis intermedia betrifft den mittleren Teil der Uvea. Man findet hier die höchste Dichte freier Entzündungszellen im Glaskörper (Glaskörperentzündung oder Vitritis).  .......
  3. die Uveitis posterior umfasst jetzt auch Veränderungen (Infiltration mit Entzündungszellen) an der Netzhaut und Aderhaut.  "

Die vordere Uveitis

von Prof. Dr. med. Arnd Heiligenhaus, Münster

Uveitis ist der Obergriff für verschiedene Entzündungen innerhalb des Auges. Entzündungen im vorderen Augenabschnitt werden als vordere (anteriore) Uveitis bezeichnet.
Ist die Regenbogenhaut betroffen, spricht man von einer Iritis, bei Entzündung des Strahlenkörpers von einer Zyklitis.  Da Regenbogenhaut und Strahlenkörper anatomisch eng beieinander liegen, sind sie oftmals gleichzeitig betroffen, was als Iridozyklitis bezeichnet wird.

Weiterlesen: Die vordere Uveitis

Die hintere Uveitis

von Prof. Mathias Becker, Heidelberg

Eine Entzündung, die den hinteren Augenabschnitt im Bereich der Aderhaut befällt, bezeichnet man als hintere Uveitis oder Uveitis posterior. Im Gegensatz zu den anderen Uveitisformen zeigt die hintere Uveitis bei der Untersuchung sehr unterschiedliche klinische Bilder, was nicht zuletzt darauf zurückgeführt wird, dass verschiedene Erkrankungen zugrunde liegen. Entsprechend unterschiedlich sind auch Therapie und Prognose. Der vorliegende Artikel beschreibt zunächst das Spektrum der hinteren Uveitis. Auf die einzelnen Formen wird dann in späteren Folgen eingegangen.

Weiterlesen: Die hintere Uveitis

Die mittlere Uveitis

von Priv. Doz. Dr. Karl Friedrich Manthey Bordesholm

Etwa 10 bis 30 Prozent aller Entzündungen im Augeninneren spielen sich im mittleren Teil ab. Gefährlich ist die intermediäre Uveitis vor allem deswegen, weil sie oft erst zu spät entdeckt wird. Diese Übersicht soll zum besseren Verständnis beitragen.

Weiterlesen: Die mittlere Uveitis